Skip to main content

Frischetests für Eier: Ist mein Ei noch frisch?

Kennst Du die Situation nicht auch? Im hintersten Eck deines Kühlschranks hast Du noch ein Ei gefunden, doch weißt nicht ob dieses noch frisch ist. Wenn Du dieses Ärgernis in Zukunft vermeiden willst, dann bist Du auf unserer Website an der richtigen Stelle. Hier findest Du drei Frischetests für Eier, mit denen Du ganz schnell herausfinden kannst, ob und welche Eier noch genießbar sind.

Frischetests für Eier

  1. Frischetest: Wassertest
    Beim Wassertest musst du eine Schale oder ein anderes Gefäß mit Wasser füllen. Dann gibst Du das Ei hinzu. Ein frisches Ei sinkt sofort zu Boden. Sinkt das Ei hingegen nur bis zur Mitte des Gefäßes ab oder bleibt gar an der Oberfläche, dann ist dies ein Zeichen, dass das Ei nicht mehr frisch ist und Du solltest es lieber entsorgen. Du fragstFrischetest für Eier Dich jetzt bestimmt wie die Ergebnisse in diesem Frischetest überhaupt zustande kommen. Je älter das Ei ist, desto geringer ist dessen Wasseranteil, da mit der Zeit die Flüssigkeit im Eiinneren durch die Schale verdunstet. Je mehr Wasser verdunstet, desto höher ist der Luftanteil in dem Ei. Und je höher der Luftanteil im Ei, desto weiter oben schwimmt das Ei. Du siehst also, dass mit dieser Methode sehr gut getestet werden kann, ob Eier noch frisch sind.
  2. Frischetest: Gluckertest
    Genau wie der Wassertest, so beruht auch der Gluckertest darauf, dass ältere Eier einen niedrigeren Wasser- und einen höheren Luftanteil als frische Eier besitzen. Beim Gluckertest musst Du das Ei neben dein Ohr halten und schütteln. Wenn ein Gluckern zu hören ist, spricht das dafür, dass das Ei einen hohen Luftanteil besitzt und Du das Ei zur Sicherheit entsorgen solltest.
  3. Frischetest: Aufschlage-Test
    Beim Aufschlage-Test wird das Ei, wie der Name schon sagt, aufgeschlagen. Wenn das Eiweiß wie gewohnt dickflüssig ist und das Eigelb nach oben gewölbt ist, dann zeigt dies an, dass das Ei noch frisch ist. Verlaufen Eiweiß und Eigelb nach dem Aufschlagen allerdings direkt ineinander, dann solltest Du das Ei nicht mehr verzehren. Wahrscheinlich ist es schon verdorben.

Jetzt wo Du weißt, welche Eier noch frisch sind, hast Du vielleicht vor Eier zu kochen. Auch damit haben wir uns schon befasst. Mit unserer Anleitung zum Eierkochen erhältst Du Tipps und Tricks wie Deine Eier das nächste Mal auch so werden wie Du es Dir wünschst.